Musik-News 24.10.2019 – Der erste Einblick in den Musikfreitag

Im Doppelpack kommen diese Woche die Neuerscheinungen dieser beiden weltbekannten Musik-Stars daher, die schon einen ersten Ausblick auf den anstehenden Musikfreitag machen.

Doppelte Freude gibt es diese Woche für Fans der britische Rockband Coldplay, denn mit den beiden Instant-Grats, dem Pop-Song „Orphans“ mit dem gewohnten Coldplay-Sound und dem eher ungewohnten Jazz-Rock-Stück „Arabesque“, auf dem Chris Martin sogar auf französisch singt, gewährt die Band erste Einblicke in ihre neue Platte „Everyday Life“, die am 22. November 2019 erscheinen wird.

Nicht nur zwei- oder dreimal, sondern gleich mehrfach hatten sich in den letzten Jahren Popstar Selena Gomez & Justin Bieber gedatet und trennten sich zuletzt im März 2018. So ist nun wohl genügend Zeit vergangen, dass Selena Gomez genug Abstand hat, um diese vergangen Beziehungen musikalisch zu reflektieren, denn mit „Lose You To Love Me“ hat sie nicht nur eine starke Ballade über Selbsterkenntnis & die Liebe zu sich selbst, sondern mit „Look At Her Now“ gleich auch noch einen selbstbewussten Pop-Song veröffentlicht, den mal auch als Justin-Bieber-Breakup-Song bezeichnen könnte.

Weitere neue Lieder, die allerdings nicht im Doppelpack daher kommen, lassen sich wieder am Freitag entdecken, sei es nun der neue Indie-Pop-Song „Blind Leading The Blind“ von Mumford & Sons, das sentimentale Weihnachtslied „All I Want (For Christmas)“, das übrigens kein Cover des Klassikers von Mariah Carey ist, oder der frische alternative deutsche PopSong „Rio“ der verheißungsvollen Band Portmonee, die so scharf wie Chilli ist. All das und noch viel mehr kann man sich ab Mitternacht mit der Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link) anhören.

 Künstler Lied
 Liam Payne All I Want (For Christmas) 
 Coldplay Orphans 
 Selena Gomez Lose You To Love Me 
 Duncan Laurence Love Don’t Hate It 
 Mumford & Sons Blind Leading The Blind 
 Portmonee Rio 
 Buntspecht Mordlust 
 Provinz Augen sind rot 
 Turbostaat Rattenlinie Nord 
 The Screenshots Wir lieben uns und bauen uns ein Haus 
 Kasalla Pommes un Champagner 
 Cat Ballou Heimweh 
 Funky Marys Nur met Dir 
 Stadtrand Hin un widder 
 Brings Sünderlein 
 Maurice Haase Tittenprüfung 
 Farid Bang Stier 
 Bushido, Animus Lichter der Stadt 
 reezy, Summer Cem PHANTOM 
 Stereoact, Vanessa Mai Ja Nein Vielleicht 
 Marianne Rosenberg Wann (Mr. 100%) 
 ela. Liebe & Krieg 
 Silbermond In meiner Erinnerung 
 Mia. Tortenguss 
 Kesha, Big Freedia Raising Hell (feat. Big Freedia) 
 Selena Gomez Look At Her Now 
 JP Cooper, Stefflon Don, Banx & Ranx The Reason Why 
 Pet Shop Boys, Years & Years Dreamland 
 Coldplay Arabesque 
 Louis Tomlinson We Made It 
 Gryffin, Seven Lions, Noah Kahan Need Your Love (with Noah Kahan) 
 R3HAB All Comes Back To You 
 Galantis, Dolly Parton, Mr. Probz Faith (with Dolly Parton) [feat. Mr. Probz] 
 LIZOT, Charming Horses, David Taylor Not With Me (feat. David Taylor) 
 Lizzo, Ariana Grande Good As Hell (feat. Ariana Grande) – Remix 
 Elias Neon Lights 
 Mura Masa No Hope Generation 
 Wolfmother, Chris Cester Chase The Feeling (feat. Chris Cester) 
Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s